Wir sind  eine nachhaltig agierende Werbeagentur aus Nürnberg. Das heißt, wir sind der Ansprechpartner für unsere Kunden, wenn es um Nachhaltigkeit, Ökologie, Klimaschutz, Ethik und Soziales im Marketing geht. Sowohl in der Beratung als auch bei der Konzeption und Durchführung von Kampagnen beachten wir diese Aspekte. Und oft begegnet uns dabei die Frage „Ja, und Ihr? Wie seid Ihr selbst unterwegs?“ Daher geben wir heute mal ein Einblick „hinter die Kulissen“:

  • Im Büro werden ausschließlich umweltfreundliche Materialien eingesetzt – vom Marker über Aufräumboxen aus Pappe bis hin zu Schreibtischen und Stühlen.
  • Apropos Papier: es wird sowenig wie möglich ausgedruckt. Einfacher Trick: der Drucker ist generell ausgeschaltet. Da überlegt man sich zweimal, ob man aufsteht, hingeht, ihn anschaltet, und nach dem Ausdruck wieder ausschaltet.
  • Es gibt keine gedruckte Unternehmens-Darstellung oder Image-Broschüre. Denn sind wir mal erlich, so etwas wird einmal ausgehändigt, (hoffentlich) einmal reingeschaut, dann wandert so ein Teil bestenfalls ins Regal, oder direkt in den Papierkorb.
  • Dienstfahrten innerhalb Nürnbergs werden grundsätzlich mit dem Fahrrad/Lastenfahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln erledigt – es sei denn, wir brauchen unbedingt das Auto, um z. B. etwas sehr Schweres oder Großes zu transportieren.
  • Dienstreisen außerhalb Nürnbergs werden möglichst mit dem Zug gemacht. Fliegen ist aus CO2-Gründen tabu.
  • Für alle Kollegen gilt „Smart-Working“. Das heißt, neben dem Arbeitsplatz in der Agentur gibt es für jeden die Home-Office-Möglichkeit. Außerdem sind die Arbeitszeiten an die Lebensumstände angepasst, da sind wir sehr flexibel.
  • Über den Tellerrand hinaus – das ist unser Motto. Wir fördern alle Teammitglieder dabei, nachhaltige Ideen auch außerhalb des reinen Marketings und der Arbeit umzusetzen.
  • media4nature steht häufig auch (erst einmal) ohne Berechnung als Sparrings-Partner für neue Ideen parat. Oder unterstützt mit Rat oder Sachleistung neue Projekte, wenn die Idee stimmt. So sind wir von Anfang an Sponsor mit Layoutleistung für den Tiergartenlauf Nürnberg – gestartet 2015, inzwischen fast schneller ausverkauft als der Berlinmarathon! Dieses Jahr beispielsweise spendieren wir die Recycling-Papierbecher für die Getränke während des Laufes. Dabei verzichten wir sogar auf einen Aufdruck als Sponsor, da der Druck Ressourcen verbraucht hätte – bei einer extrem kurzen Wirkungsdauer. Das kann man der Umwelt ersparen!
  • Last but not least: Der Kollege mit den vielen Haaren … wir haben einen Bürohund. Klärchen ist inzwischen fast bekannter als wir, weil sie über ihre Twitter– und Instagram-Accounts sowohl Humoriges, als auch Anrührendes (Foto als Welpe) ebenso wie Tipps und Infos zu Ökologie, Klimaschutz, Artenvielfalt, CSR und vielem mehr postet. Und sie sorgt für gute Stimmung im Büro, für die nötigen Pausen mit Frischluft (Gassi gehen) und für einen netten Gesprächseinstieg bei Besuchern.

 

Soweit ein erster kurzer Blick in unsere Agentur. Mehr Hintergründe, mehr Beispiele, mehr Ideen rund um Nachhaltigkeit jederzeit gern persönlich.